Suche
Categories
Lieferung
Suche nach dem Anfangsbuchstaben
Katalog / Depression / Pamelor
Pamelor
Pamelor
Arzneilich wirksamer Bestandteil: Nortriptyline
Pamelor (Nortriptyline) wird zur Behandlung von Depression angewendet.
Pamelor 25mg
 PackungPro PillePreisSparenBonusKaufen 
25mg × 60 pillen €0.63€37.98+ Cialis 
25mg × 90 pillen €0.54€48.42€8.54+ Viagra 

INDIKATIONEN

Pamelor (Nortriptyline) gehört in die Gruppe der Trizyklischen Antidepressiva. Nortriptyline betrifft Chemikalien im Gehirn, die ausgeglichen werden kann.

Nortriptyline wird verwendet, um Symptome von der Depression.

Behandeln Nortriptyline kann auch zu anderen Zwecken, die nicht in dieser Anleitung Medikamente verwendet werden,.

HINWEISE

Nehmen Sie dieses Medikament genau so, wie es Ihnen verschrieben wurde. Nehmen Sie das Medikament nicht in größeren Mengen oder nehmen Sie es für länger als empfohlen von Ihrem Arzt. Ihr Arzt kann Ihre Dosis gelegentlich ändern, um sicherzustellen, dass Sie die besten Ergebnisse aus dieser Medikamente. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Etikett Verschreibung.

Wenn Sie brauchen, um jede Art von Operation, sagen dem Chirurgen vor der Zeit, die Sie einnehmen Nortriptylin werden. Möglicherweise müssen Sie aufhören, die Medizin für eine kurze Zeit.
Do not stop mit Nortriptylin ohne vorher Rücksprache mit Ihrem Arzt. Möglicherweise müssen Sie weniger verwenden, bevor Sie das Medikament vollständig zu stoppen. Anhalten dieses Medikament plötzlich könnte Sie veranlassen, unangenehme Nebenwirkungen haben. Es kann einige Wochen nach der Einnahme dieses Medikaments, bevor sich Ihre Symptome verbessern. Die besten Ergebnisse erzielen, halten Sie mit der Medikation, wie verwiesen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Ihre Symptome nicht während der Behandlung mit Nortriptylin zu verbessern.

DOSIERUNG

Nehmen Sie die Medizin, wie von Ihrem Arzt verschrieben wird.

Wenn Sie eine Dosis von Pamelor, bringen Sie es so bald wie möglich. Wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und gehen Sie wieder dem normalen Behandlungsplan. Nehmen Sie nicht 2 Dosen auf einmal. Wenn Sie 1 Dosis täglich vor dem Schlafengehen zu nehmen, nehmen Sie nicht die ausgelassene Dosis am nächsten Morgen.

STORAGE

Shop Pamelor zwischen 59 und 77 Grad Fahrenheit ( 15 und 25 Grad C). Getrennt von Hitze, Feuchtigkeit und Licht. Nicht im Bad lagern. Halten Sie Pamelor außerhalb der Reichweite von Kindern und von Haustieren

Mehr Infos:

Wirkstoff: Nortriptyline

Verwenden Sie dieses Medikament nicht, wenn Sie Nortriptylin allergisch sind, oder wenn Sie vor kurzem einen Herzinfarkt hatten. Verwenden Sie keine Nortriptylin, wenn Sie einen MAO-Hemmer wie isocarboxazid (Marplan), phenelzine (Nardil), Rasagilin (Azilect), Selegilin (Eldepryl, Emsam), oder tranylcypromine (Parnate) innerhalb der letzten 14 Tage verwendet haben. Ernst, lebensbedrohende Nebenwirkungen können auftreten, wenn Sie nehmen Nortriptylin, bevor die MAO-Hemmer ist vom Körper gelöscht.

Vor der Einnahme von Pamelor, informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie allergisch auf alle Drogen sind, oder wenn Sie haben:

Herzkrankheit;

a Geschichte von Herzinfarkt, Schlaganfall oder Anfälle;

bipolaren Störung (manische Depression);

Schizophrenie oder anderen psychischen Erkrankungen;

Diabetes ( Nortriptylin kann erheben oder Blutzucker senken);

Überfunktion der Schilddrüse;

Glaukom; oder

Probleme beim Wasserlassen.

Wenn Sie eine dieser Bedingungen haben, eine Dosisanpassung oder spezielle Tests müssen Sie sicher nehmen Nortriptylin.

Sie können Gedanken über den Selbstmord haben, wenn Sie zuerst ein Antidepressivum, vor allem, wenn Sie jünger als 24 Jahre alt sind, zu beginnen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie sich verschlechternde Symptome von der Depression oder Selbstmordgedanken während der ersten Wochen der Behandlung, oder wenn Ihre Dosis geändert wird.

Sie Ihre Familie oder andere Betreuungspersonen sollten auch wachsam sein, um Änderungen in Ihrer Stimmung oder Symptome. Ihr Arzt wird überprüfen müssen Sie in regelmäßigen Besuche für mindestens die ersten 12 Wochen der Behandlung überprüfen.
Dieses Medikament kann schädlich für ein ungeborenes Kind. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind oder planen, während der Behandlung schwanger werden. Es ist nicht bekannt, ob Nortriptylin in die Muttermilch übergeht oder ob es ein Säugling schaden könnte. Verwenden Sie dieses Medikament nicht, ohne Ihren Arzt, wenn Sie stillen ein Baby.

Ältere Erwachsene können eher zu Nebenwirkungen dieser Medikamente haben.
Sie dieses Medikament zu niemandem geben, nicht unter 18 Jahren ohne den Rat eines Arztes.

Wichtige Sicherheitshinweise:

Vermeiden Sie Alkohol trinken. Es können gefährliche Nebenwirkungen verursachen, wenn sie zusammen mit Nortriptylin gemacht.

Verwenden Sie keine anderen Medikamente, die Sie schläfrig machen (wie kalte Medizin, Schmerzmittel, Muskelentspannung, Medizin für Anfälle oder andere Antidepressiva). Sie können zu Schläfrigkeit durch Nortriptylin verursacht hinzuzufügen.

Grapefruit und Grapefruitsaft können mit Nortriptylin wechselwirken. Diskutieren Sie die Verwendung von Grapefruit-Produkte mit Ihrem Arzt vor der Erhöhung oder Verringerung der Menge von Grapefruit-Produkte in der Ernährung.
Nortriptyline kann Nebenwirkungen, die Ihr Denken oder Reaktionen beeinträchtigen können. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Auto fahren oder irgendetwas tun, dass Sie wach und aufmerksam sein müssen. Exposition gegenüber Sonnenlicht oder künstliche UV-Strahlung (Höhensonne oder Solarium). Nortriptyline kann Ihre Haut empfindlicher auf Sonnenlicht und Sonnenbrand zu machen kommen. Verwenden Sie ein Sonnenschutzmittel (mindestens SPF 15) und Schutzkleidung tragen, wenn Sie müssen sich in der Sonne zu sein.

Erhalten Sie Notfall medizinische Hilfe, wenn Sie eines dieser Anzeichen für eine allergische Reaktion: Nesselsucht; Atembeschwerden, Schwellungen von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen.

Rufen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie irgendwelche neuen oder sich verschlechternden Symptome haben wie: Stimmung oder Verhaltensänderungen, Angst, Panikattacken, Schlafstörungen, oder wenn Sie sich impulsiv, reizbar, begeistert, feindlich, aggressiv fühlen , unruhig, hyperaktiv (geistig oder physisch), mehr depressiv oder haben Gedanken über Selbstmord oder verletzen sich selbst
Rufen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie einige dieser ernsten Nebenwirkungen haben:

schnell , stampfenden, oder unebene Herzrate;

Brustschmerzen oder Schweregefühl, Schmerzen Übergreifen auf den Arm oder Schulter, Übelkeit, Schwitzen, allgemeine Verstimmung;

plötzliche Taubheit oder Schwäche , besonders auf einer Seite des Körpers;

plötzliche Kopfschmerzen, Verwirrung, Probleme mit der Vision, Rede, oder Gleichgewicht;

Verwirrung, Halluzinationen, oder Anfälle (Krämpfe); < br />
leichte Blutergüsse oder Blutungen, ungewöhnliche Schwäche;

ruhelose Muskelbewegungen in Ihren Augen, Zunge, Kiefer, oder Hals;

Zittern;

extremer Durst mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und Schwäche;

Benommenheit oder Ohnmacht; oder

Urinieren weniger als üblich oder überhaupt nicht

Weniger schwerwiegende Nebenwirkungen können sein:

Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen, Verlust der Appetit;

Verstopfung oder Durchfall;

Gewichtsänderungen;

trockener Mund, unangenehmer Geschmack;

Schwäche, mangelnde der Koordination;

Taubheitsgefühl oder prickelndes Gefühl;

verschwommenes Sehen, Kopfschmerzen, Klingeln in den Ohren;

milden Hautausschlag;

Brustschwellung (in Männern oder Frauen); oder

vermehrtes Schwitzen.

Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen und andere auftreten. Informieren Sie Ihren Arzt über alle ungewöhnlichen oder lästigen Nebeneffekt.

Andere Sprachen
Warenkorb
€0
 
 
 
 
Urheberrecht © 2004-2017 Alle Rechte vorbehalten