Suche
Categories
Lieferung
Suche nach dem Anfangsbuchstaben
Katalog / Muskelrelaxans / Zanaflex
Zanaflex
Zanaflex
Arzneilich wirksamer Bestandteil: Tizanidine
Zanaflex ist ein kurzwirkendes Muskelrelaxans . Es wirkt durch die Sperrung von Nervenimpulsen (Schmerzempfindung) , die zum Gehirn gesendet werden.
Andere Namen von dieser Medikamente
Alles anzeigen
Zanaflex 2mg
 PackungPro PillePreisSparenBonusKaufen 
2mg × 30 pillen €1.2€35.87+ Levitra 
2mg × 60 pillen €0.97€58.04€13.7+ Cialis 
2mg × 90 pillen €0.89€80.22€27.39+ Viagra 
2mg × 120 pillen €0.85€102.39€41.09+ Levitra 
2mg × 180 pillen €0.82€146.74€68.48+ Cialis 
2mg × 270 pillen €0.79€213.26€109.56+ Viagra 
2mg × 360 pillen €0.78€279.78€150.65+ Levitra 

INDIKATIONEN

Abilify wird zur Behandlung von Agitation durch Schizophrenie oder bipolarer Störung, Depression verursacht sind. Abilify ist ein atypischer antipsychotischer. Es wirkt sich auf bestimmte Stoffe im Gehirn.

HINWEISE

Verwenden Sie Abilify, wie von Ihrem Arzt verordnet wurde.

  • Nehmen Sie Abilify durch den Mund mit oder ohne Essen.
  • Wenn Sie eine Dosis von Abilify, bringen Sie es so bald wie möglich. Wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und gehen Sie wieder dem normalen Behandlungsplan. Nehmen Sie nicht 2 Dosen auf einmal.

Fragen Sie Ihren Arzt Fragen können Sie sich darüber, wie Abilify zu nutzen.

STORAGE

Shop Abilify bei Raumtemperatur zwischen 68 und 77 Grad Fahrenheit (20 und 25 Grad C). Getrennt von Hitze, Feuchtigkeit und Licht. Halten Sie Abilify außerhalb der Reichweite von Kindern und von Haustieren

Mehr Infos:.

Wirkstoff:. Aripiprazole

Nehmen Sie nicht Zanaflex, wenn Sie auch mit dem Antidepressivum Fluvoxamin (Luvox), oder das Antibiotikum Ciprofloxacin (Cipro). Nicht verwenden Tizanidin in einer Zeit, Muskeltonus ist erforderlich, um einen sicheren Gleichgewicht und Bewegung für bestimmte Aktivitäten sicherzustellen. In einigen Situationen kann es Ihre körperliche Sicherheit gefährdet, in einem Zustand verminderter Muskeltonus zu sein.

Die Umschaltung zwischen Zanaflex Tabletten und Kapseln, oder die Änderung der Art und Weise Sie es, im Hinblick auf die Ernährung, kann eine Zunahme der Nebenwirkungen oder eine Abnahme der therapeutischen Wirkung führen. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes sorgfältig. Wenn Sie Änderungen in wie Sie Zanaflex nehmen, fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine Veränderung, wie gut das Medikament wirkt oder ob es eine erhöhte Nebenwirkungen verursacht bemerken.

mehr als drei Dosen (36 mg) von Zanaflex Nehmen Sie nicht in einem Zeitraum von 24 Stunden. Zu viel von diesem Medikament können Ihre Leber schädigen. Erkältung oder Allergie-Medizin, narkotische Schmerzmittel, Schlaftabletten, andere Muskelentspannungsmittel und Mittel gegen Anfälle, Depression oder Angst können zu Schläfrigkeit durch Zanaflex verursacht hinzuzufügen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eines dieser anderen Arzneimittel zusammen mit Zanaflex verwenden müssen. Vermeiden Sie Alkohol trinken. Es kann einige der Nebenwirkungen von Zanaflex erhöhen.

Verwenden Sie Zanaflex wenn Sie allergisch auf Tizanidin sind, oder wenn Sie nehmen auch die Antidepressivum Fluvoxamin (Luvox), oder das Antibiotikum Ciprofloxacin (Cipro).

Bevor Sie Zanaflex, informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie allergisch auf alle Drogen sind, oder wenn Sie haben:

  • Lebererkrankung;
  • Nierenerkrankung;
  • hoher oder niedriger Blutdruck; oder
  • eine Geschichte von "Long-QT-Syndrom".
  • Wenn Sie eine dieser Bedingungen haben, können Sie nicht in der Lage, Zanaflex nutzen zu können, oder Sie können eine Dosisanpassung oder spezielle Tests während der Behandlung brauchen.

    FDA Schwangerschaft Kategorie C. Diese Medikamente können schädlich für ein ungeborenes Kind. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind oder planen, während der Behandlung schwanger werden. Es ist nicht bekannt, ob Zanaflex in die Muttermilch oder ob es ein Säugling schaden. Verwenden Sie dieses Medikament nicht, ohne Ihren Arzt, wenn Sie stillen ein Baby. Bei älteren Erwachsenen kann Zanaflex viel länger dauern, bis aus dem Körper entfernen. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes über Ihre spezifische Dosierung und Einnahmeplan.

Zanaflex Nebenwirkungen, die Ihr Denken oder Reaktionen beeinträchtigen können. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Auto fahren oder irgendetwas tun, dass Sie wach und aufmerksam sein müssen. Schwindel ist am wahrscheinlichsten auftreten, wenn Sie aus einer sitzenden oder liegenden Position erheben. Stehen Sie langsam zu Schwindel und einen möglichen Sturz zu verhindern. Nicht verwenden Tizanidin in einer Zeit, Muskeltonus ist erforderlich, um einen sicheren Gleichgewicht und Bewegung für bestimmte Aktivitäten sicherzustellen. In einigen Situationen kann es Ihre körperliche Sicherheit gefährdet, in einem Zustand reduzierten Muskeltonus zu sein. Erkältung oder Allergie-Medizin, narkotische Schmerzmittel, Schlaftabletten, andere Muskelentspannungsmittel und Mittel gegen Anfälle, Depression oder Angst können zu Schläfrigkeit durch Zanaflex verursacht hinzuzufügen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eines dieser anderen Arzneimittel zusammen mit Zanaflex verwenden müssen. Vermeiden Sie Alkohol trinken. Es kann einige der Nebenwirkungen von Zanaflex erhöhen.

Erhalten Sie Notfall medizinische Hilfe, wenn Sie eines dieser Anzeichen für eine allergische Reaktion: Nesselsucht; Atembeschwerden, Schwellungen von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen.

Rufen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie einige dieser ernsten Nebenwirkungen haben:

  • Benommenheit, Ohnmacht, langsamer Herzschlag;
  • Halluzinationen, Verwirrtheit, ungewöhnliche Gedanken oder Verhalten;
  • Übelkeit, Magenschmerzen, niedriges Fieber, Appetitverlust, dunkler Urin, lehmfarbener Stuhl, Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut oder Augen); oder
  • Brennen oder Schmerzen beim Wasserlassen.
    • Weniger ernst Zanaflex Nebenwirkungen können häufiger auftreten, wie zum Beispiel sein,

      • Schläfrigkeit und Benommenheit;
      • das Gefühl ängstlich oder nervös;
      • Taubheit oder Kribbeln;
      • Magenschmerzen, Durchfall, Verstopfung, Erbrechen;
      • Fieber;
      • Mundtrockenheit;
      • Muskelschwäche, Rückenschmerzen;
      • erhöhter Muskeltonus oder Krämpfe; oder
      • Schwitzen oder Hautausschlag.
        • Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen und andere auftreten. Informieren Sie Ihren Arzt über alle ungewöhnlichen oder lästigen Nebeneffekt.

Andere Sprachen
Warenkorb
€0
 
 
 
 
Urheberrecht © 2004-2017 Alle Rechte vorbehalten