Suche
Categories
Lieferung
Suche nach dem Anfangsbuchstaben
Katalog / Andere / Combivent
Combivent
Combivent
Arzneilich wirksamer Bestandteil: Ipratropium albuterol
Combivent Aerosol wird bei Patienten, die mehr als ein Bronchospasmolytikum brauchen, zur Behandlung von Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) verwendet.
Andere Namen von dieser Medikamente
Alles anzeigen
Combivent 100mcg
 PackungPro PillePreisSparenBonusKaufen 
100mcg × 1 inhalatoren €56.01€56.01+ Cialis 
100mcg × 3 inhalatoren €42.57€127.7€40.33+ Levitra 
100mcg × 6 inhalatoren €39.21€235.24€100.82+ Viagra 

INDIKATIONEN

Combivent Aerosol ist zur Behandlung von chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) bei Patienten, die mehr als einen Bronchodilatator benötigen. Combivent Aerosol ist eine Kombination eines beta-adrenergen (Sympathomimetika) Bronchodilator und einem anticholinergen Bronchodilatator. Es entspannt und erweitert die Atemwege, die Sie leichter atmen hilft

HINWEISE

Verwenden Sie Combivent Aerosol als von Ihrem Arzt

  • Legen Sie die Metall-Kanister in das klare Ende des Mundstücks. Stellen Sie sicher, der Kanister vollständig und fest in das Mundstück eingelegt. Der Behälter nur mit dem Mundstück verwendet werden. Verwenden Sie nicht das Mundstück mit anderen Medikamenten.
  • Test Spray Combivent Aerosol 3 mal vor dem ersten Einsatz eines neuen Behälters und wenn der Behälter nicht mehr als 24 Stunden verwendet. Sprühen Sie keine Combivent Aerosol in die Augen.
  • Entfernen Sie die orangefarbene Schutzkappe vom Mundstück, bevor Sie Combivent Aerosol und ersetzen Sie es, nachdem Sie fertig sind.
  • Gut schütteln für mindestens 10 Sekunden vor jedem Gebrauch.
  • Achten Sie bei der Verwendung von Combivent Aerosol zu vermeiden, es in deinen Augen geschlossen.
  • Halten Sie das Mundstück sauber. Mit heißem Wasser waschen. Wenn Seife verwendet wird, sofort mit klarem Wasser. Vollständig trocknen, bevor Sie.
  • Behalten Sie den Überblick über die Anzahl der Sprays verwendet. Werfen Sie den Kanister weg nach 200 Sprays. Nach 200 Sprays, kann der Behälter die korrekte Menge des Arzneimittels nicht liefern mit jedem Spray.
  • Fragen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie glauben, dass Sie zu viel von Combivent Aerosol genommen haben.
  • Weiter zum Combivent Aerosol verwenden, auch wenn Sie sich wohl fühlen. Keine Dosen nicht entgehen.
  • Wenn Sie eine Dosis von Combivent Aerosol, bringen Sie es so bald wie möglich. Wenn es fast Zeit für die nächste Dosis ist, lassen Sie die verpasste Dosis. Gehen Sie zurück zu Ihrem regelmäßigen Dosierungsschema. Nehmen Sie nicht 2 Dosen auf einmal.

Fragen Sie Ihren Arzt Fragen können Sie sich darüber, wie Combivent Aerosol verwenden.

STORAGE

Shop Combivent Aerosol bei 77 Grad Fahrenheit (25 Grad Celsius). Kurze Lagerung bei Temperaturen zwischen 59 und 86 Grad F (15 und 30 Grad C) ist zulässig. Vermeiden Sie übermäßige Feuchtigkeit oder direkter Sonneneinstrahlung. Inhalt unter Druck stehen. Einwirkung von Hitze über 120 Grad Fahrenheit (50 Grad C) kann zu platzen. Verwenden oder lagern Sie in der Nähe von Hitze oder offenen Flammen. Werfen Sie den Behälter in eine Feuer- oder Verbrennungsanlage.. Halten Sie Combivent Aerosol aus der Reichweite von Kindern und von Haustieren

Mehr Infos:

Aktive Inhaltsstoffe: Ipratropiumbromid und Albuterol sulfate

Verwenden Sie KEINE Combivent Aerosol, wenn:

  • Sie sind allergisch gegen jegliche Zutaten in Combivent Aerosol sind, zu Atropin oder ähnliche Medikamente
  • Sie allergisch auf Soja-Lecithin oder ähnliche Lebensmittel, wie Sojabohne sind.
    • Kontaktieren Sie Ihren Arzt oder Arzt sofort, wenn einer dieser Punkte auf Sie zutrifft.

      Einige medizinische Bedingungen können mit Combivent Aerosol zu interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie irgendwelche medizinischen Bedingungen haben, vor allem, wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft:

      • Wenn Sie schwanger sind, zu planen, schwanger zu werden oder stillen
      • Wenn Sie verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, pflanzliche Zubereitung oder Nahrungsergänzungsmittel sind
      • Wenn Sie Allergien gegen Medikamente, Lebensmittel oder andere Substanzen (einschließlich Erdnüsse) haben
      • Wenn Sie eine Geschichte von Herzprobleme haben (zB, schneller oder unregelmäßiger Herzschlag, Brustschmerzen, Blutausgang), Blutgefäß Probleme, Bluthochdruck oder niedrigen Kaliumspiegel im Blut
      • Wenn Sie eine Geschichte von anderen Lungen- oder Atemprobleme haben (zB Asthma, hyperaktiv Atemwege)
      • Wenn Sie eine Geschichte von einer Schilddrüsenüberfunktion, Diabetes, Krampfanfälle, Leber- oder Nierenprobleme, oder einen Tumor der Nebenniere haben (pheochromocytoma)
      • Wenn Sie eine Geschichte einer vergrößerten Prostata, Verstopfung oder Verengung der Blase, oder Glaukom haben
      • Wenn Sie eine ungewöhnliche Reaktion auf andere Sympathomimetika Medikamente (zB Pseudoephedrin)
      • gehabt haben
      • wenn Sie einen Monoaminoxidase-Hemmer (MAO-Hemmer) (zB Phenelzin) oder trizyklischen Antidepressiva (zB, Amitriptylin), oder Sie eines dieser Arzneimittel innerhalb der letzten 14 Tage eingenommen haben.
        • Einige Arzneimittel können mit Combivent Aerosol zu interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie andere Arzneimittel, vor allem einer der folgenden:

          • Diuretika (zB Furosemid, Hydrochlorothiazid), weil das Risiko niedriger Kaliumspiegel im Blut erhöht werden
          • Anticholinergika (zB Bromocriptin, Methscopolamin), Catechol-O-Methyltransferase (COMT) -Hemmer (zB Tolcapon), MAO-Hemmer (zB, phenelzine), Sympathomimetika (zB Pseudoephedrin) oder trizyklischen Antidepressiva (zB, Amitriptylin), weil sie können das Risiko von Combivent Aerosol die Nebenwirkungen erhöhen
          • Beta-Blocker (zum Beispiel Propranolol), weil sie Combivent Aerosol Wirksamkeit verringern.
            • Dies kann nicht eine vollständige Liste aller Interaktionen, die auftreten können. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Combivent Aerosol kann mit anderen Arzneimitteln, die Sie treffen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, bevor Sie starten, stoppen, oder ändern Sie die Dosis einer Medizin.

              Wichtige Sicherheitshinweise:

              • Combivent Aerosol ist ausschließlich zur Verwendung in den Mund. Combivent Aerosol nicht bekommen, in Ihren Augen. Bekommen es in deinen Augen kann Augenschmerzen, Rötung, Reizung oder Beschwerden verursachen; verschwommenes Sehen oder andere Veränderungen des Sehvermögens; oder eine Verschlechterung der Engwinkelglaukom. Wenn Sie Combivent Aerosol in die Augen gelangen, spülen Sie sofort mit kaltem Leitungswasser. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine dieser Nebenwirkungen zu entwickeln.
              • Combivent Aerosol kann Schwindel, Schläfrigkeit oder verschwommenes Sehen verursachen. Diese Auswirkungen können noch schlimmer, wenn Sie es mit Alkohol oder bestimmte Medikamente zu verwenden. Verwenden Sie Combivent Aerosol mit Vorsicht. Nicht Auto fahren oder andere, möglicherweise unsichere Aufgaben, bis Sie wissen, wie Sie darauf reagieren.
              • Sie nicht mehr als die empfohlene Dosis ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt. Das Risiko schwerer Herzprobleme und manchmal zum Tod können mit Übernutzung von Combivent Aerosol erhöht werden.
              • Wenn Combivent Aerosol nicht mehr funktioniert gut, wenn Sie Ihre Symptome schlimmer werden, oder wenn Sie Combivent Aerosol häufiger als üblich benötigen, wenden Sie sich an Ihren Arzt sofort.
              • Combivent Aerosol kann Mundtrockenheit oder unangenehmer Geschmack im Mund verursachen. Um zu verhindern, trockener Mund, spülen Sie den Mund und gurgeln nach der Verwendung von Combivent Aerosol. Wenn Sie Mundtrockenheit auftreten, verwenden Sie einfach einen Kaugummi oder Bonbons, oder zum Schmelzen von Eis-Bits in den Mund. Wenn Sie eines dieser Probleme haben, fragen Sie Ihren Arzt, wenn eine Abstandsvorrichtung kann helfen.
              • Combivent Aerosol kann manchmal dazu führen, schwere Atemprobleme direkt nach dem Sie eine Dosis zu verwenden. Wenn dieses Problem auftritt, ist es oft nach dem ersten Einsatz eines neuen Kanisters. Wenn dies geschieht, suchen medizinische Versorgung auf einmal.
              • Sie Ihren Arzt oder Zahnarzt, dass Sie Combivent Aerosol dauern, bevor Sie eine medizinische oder zahnmedizinische Behandlung, Notfallversorgung, oder eine Operation zu erhalten.
              • Fragen Sie Ihren Arzt vor der Verwendung von anderen inhalativen Medikamenten, während Sie Combivent Aerosol werden.
              • Carry eine ID-Karte zu allen Zeiten die besagt, dass Sie Combivent Aerosol verwenden.
              • Labortests, einschließlich Lungenfunktionstests, Blutdruck, oder Kalium-Blutspiegel kann durchgeführt werden, während Sie Combivent Aerosol verwenden. Diese Tests können verwendet werden, um Ihren Zustand zu überprüfen oder auf Nebenwirkungen zu werden. Achten Sie darauf, alle Arzt-und Labor-Terminen.
              • Der Inhalt Combivent Aerosol steht unter Druck. Vor Hitze und direkter Sonneneinstrahlung. Durchbohren Sie nicht, platzen oder ausbrennen den Kanister, auch wenn es scheint leer zu sein.
              • Combivent Aerosol sollte mit äußerster Vorsicht bei Kindern angewendet werden; Sicherheit und Wirksamkeit bei Kindern wurden nicht bestätigt.
              • Schwangerschaft und Stillzeit: Wenn Sie schwanger werden, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Sie müssen die Vorteile und Risiken der Verwendung von Combivent Aerosol, während Sie schwanger sind. Es ist nicht bekannt, ob Combivent Aerosol wird in der Muttermilch gefunden. Stillen Sie nicht, während Sie Combivent Aerosol.

    Alle Arzneimittel können Nebenwirkungen haben, die aber viele Menschen haben keine oder nur geringfügige, Nebenwirkungen.

    Überprüfen Sie mit Ihrem Arzt, wenn dieser am häufigsten auftretenden Nebenwirkungen fortbestehen oder störend empfunden werden:

    Husten; Benommenheit; trockener Mund; Kopfschmerz; Übelkeit; Nervosität; Nebenhöhlenentzündungen; Halsschmerzen; Schlafprobleme; ungewöhnlichen Geschmack im Mund

    Ärztlich behandeln lassen, sofort, wenn dieser schwere Nebenwirkungen auftreten:

    Schwere allergische Reaktionen (Hautausschlag, Nesselsucht, Juckreiz, Atembeschwerden, Engegefühl in der Brust, Schwellungen im Mund-, Gesichts-, Lippen oder der Zunge, ungewöhnliche Heiserkeit); Brustschmerz; feuchte Haut; Schwierigkeiten beim Wasserlassen; schneller oder unregelmäßiger Herzschlag; neue oder sich verschlechternde Atembeschwerden; Taubheit in einem Arm oder Bein; Schmerzen, Engegefühl oder Druck im Kiefer, Hals oder Brust; Pochen in der Brust; starke Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Benommenheit; starke Magenschmerzen; Kurzatmigkeit; Schwellungen der Arme oder der Beine; Zittern; Veränderungen des Sehvermögens; Keuchen

    Dies ist keine vollständige Liste aller Nebenwirkungen, die auftreten können. Wenn Sie Fragen zu Nebenwirkungen haben, kontaktieren Sie Ihren Arzt,

    Andere Sprachen
    Warenkorb
    €0
     
     
     
     
    Urheberrecht © 2004-2017 Alle Rechte vorbehalten