Suche
Categories
Lieferung
Suche nach dem Anfangsbuchstaben
Katalog / Andere / Naltrexone
Naltrexone
Naltrexone
Arzneilich wirksamer Bestandteil: Naltrexone hydrochloride
Naltrexon wird verwendet, um Suchtstoff oder Alkoholsucht zu behandeln.
Andere Namen von dieser Medikamente
Alles anzeigen
Naltrexone 50mg
 PackungPro PillePreisSparenBonusKaufen 
50mg × 10 pillen €8.53€85.3+ Viagra 
50mg × 20 pillen €7.57€151.41€19.19+ Levitra 
50mg × 30 pillen €7.25€217.52€38.39+ Cialis 
50mg × 60 pillen €6.93€415.85€95.97+ Viagra 
50mg × 90 pillen €6.82€614.18€153.54+ Levitra 

INDIKATIONEN

Naltrexon oral ist eine spezielle Suchtstoff, blockiert die Wirkung anderer Betäubungsmittel Medikamente und Alkohol.

HINWEISE

Verwenden Sie Naltrexon oral genau so, wie es Ihnen verschrieben wurde.

nehmen Sie die orale Naltrexon-Tablette mit einem vollen Glas Wasser.

Sie können das Naltrexon nehmen orale Tablette mit Essen, um Magenverstimmung zu verringern.

Es ist wichtig, Naltrexon oral regelmäßig, um den meisten Nutzen zu nehmen.

DOSIERUNG

über die erforderliche Dosierung Arzt konsultieren.

Wenn Sie fehlten, eine Dosis nehmen das Medikament, sobald Sie sich erinnern. Wenn es fast Zeit für die nächste Dosis ist, lassen Sie die verpasste Dosis aus und warten Sie, bis Ihre nächsten regulären Dosis. Extramedizin nicht, um die verpasste Dosis.

STORAGE

Shop orale Naltrexon-Tabletten bei Raumtemperatur weg von der Feuchtigkeit und Hitze.

Nehmen Sie dieses Medikament nehmen, wenn Sie allergisch auf Naltrexon sind, oder wenn Sie haben:

  • eine Sucht nach Drogen;

  • eine Geschichte von Alkohol oder Betäubungsmittel Drogenkonsum innerhalb der letzten 7-10 Tage; oder

  • Drogen- oder Alkoholentzugserscheinungen.

    • Vor der Einnahme von Naltrexon, informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie allergisch auf alle Drogen sind, oder wenn Sie haben:

      • Nierenerkrankung;

      • Lebererkrankung; oder

      • einer Blutgerinnungsstörung wie Hämophilie (wenn Sie orale Naltrexon Injektion werden).

        • Wenn Sie eine dieser Bedingungen haben, eine Dosisanpassung oder spezielle Tests müssen Sie sicher dieses Medikament nehmen.

          FDA Schwangerschaft Kategorie C. Diese Medikation kann schädlich für ein ungeborenes Kind. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind oder planen, während der Behandlung schwanger werden.

          Naltrexon oral können Nebenwirkungen, die Ihr Denken oder Reaktionen beeinträchtigen können. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Auto fahren oder irgendetwas tun, dass Sie wach und aufmerksam sein müssen.

          Verwenden Sie keine narkotische Drogen oder Alkohol während der Einnahme von Naltrexon oral. Niemals versuchen, die Auswirkungen der Medikamente durch die Einnahme großer Mengen von Betäubungsmitteln oder Alkohol zu überwinden. Dies kann zu gefährlichen Auswirkungen, einschließlich Koma und Tod führen.

Fragen Sie Ihren Arzt, wenn eine der häufigsten Nebenwirkungen fortbestehen oder störend empfunden werden:

  • Irritation; Stechen.

Ärztlich behandeln lassen, sofort, wenn dieser schwere Nebenwirkungen auftreten:

  • Schwere allergische Reaktionen (Hautausschlag, Nesselsucht, Juckreiz, Atembeschwerden, Engegefühl in der Brust, Schwellungen im Mund-, Gesichts-, Lippen od

    Erhalten Sie Notfall medizinische Hilfe, wenn Sie eines dieser Anzeichen einer allergischen Reaktion haben: Nesselsucht; Atembeschwerden, Schwellungen von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen.

    Stop mit Naltrexon oral und rufen Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie irgendwelche dieser ernsten Nebenwirkungen haben:

    • Sehstörungen oder Augenprobleme;

    • schneller Herzschlag;

    • Stimmungsschwankungen, Halluzinationen (Sehen oder Hören von Dingen), Verwirrung, Gedanken an Selbstverletzung;

    • Übelkeit, Magenschmerzen, niedriges Fieber, Appetitverlust, dunkler Urin, lehmfarbener Stuhl, Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut oder Augen);

    • Ohrenschmerzen, Klingeln in den Ohren;

    • Hautausschlag oder Juckreiz; oder

    • Keuchen, Atembeschwerden.

      • Weniger schwerwiegende Nebenwirkungen können sein:

        • Gefühl ängstlich, nervös, unruhig oder reizbar;

        • Benommenheit, Ohnmacht;

        • erhöhter Durst;

        • Muskel- oder Gelenkschmerzen;

        • Schwäche oder Müdigkeit;

        • Schlafstörungen (Schlaflosigkeit); oder

        • verminderter Sexualtrieb, Impotenz, oder Schwierigkeiten mit einem Orgasmus.

          • er Zunge); Brennen; Jucken; Rötung; Hautverdünnung oder Verfärbungen; Schwellung.
Andere Sprachen
Warenkorb
€0
 
 
 
 
Urheberrecht © 2004-2017 Alle Rechte vorbehalten