Suche
Categories
Lieferung
Suche nach dem Anfangsbuchstaben
Katalog / Gewichtsabnahme / Alli
Alli
Alli
Arzneilich wirksamer Bestandteil: Orlistat
Alli wird verwendet gegen Übergewicht bei beleibten Erwachsenenpatienten.
Analogien von Alli:
Alli 60mg
 PackungPro PillePreisSparenBonusKaufen 
60mg × 30 pillen €1.33€39.85+ Cialis 
60mg × 60 pillen €1.11€66.67€13.04+ Levitra 
60mg × 90 pillen €1.04€93.48€26.09+ Viagra 
60mg × 120 pillen €1€120.29€39.13+ Cialis 
60mg × 180 pillen €0.97€173.91€65.22+ Levitra 
60mg × 270 pillen €0.94€254.34€104.35+ Viagra 
60mg × 360 pillen €0.93€334.78€143.48+ Cialis 

INDIKATIONEN

Alli steuert Fettsucht bei übergewichtigen Erwachsenen. Es wird auch verwendet, um das Risiko der Gewichtszunahme nach vorheriger Gewichtsverlust zu reduzieren. Es wird zusammen mit einer kalorienreduzierten, fettarmen Ernährung verwendet. Alli ist ein Magen-Darm-Lipase-Inhibitor. Es wirkt durch Hemmung der Verdauung von Fetten aus der Nahrung.


HINWEISE

Verwenden Sie Alli, wie von Ihrem Arzt verordnet wurde.

  • Nehmen Sie Alli durch den Mund mit jeder Mahlzeit mit Fett. Nehmen Sie nicht mehr als 3 Kapseln täglich.
  • Falls eine Mahlzeit ausgelassen wird oder kein Fett enthält, nehmen Sie nicht eine Dosis von Alli.
  • kann Alli Ihre Aufnahme von Vitaminen zu verringern. Nehmen Sie ein Multivitamin einmal täglich vor dem Schlafengehen.
  • Wenn Sie auch eine Schilddrüsenhormone (zB Levothyroxin) einnehmen, nehmen Sie es nicht innerhalb von 4 Stunden vor oder nach Alli nicht. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Fragen haben.
  • Wenn Sie auch Ciclosporin, nehmen Sie es nicht innerhalb von 2 Stunden vor oder nach Alli nicht. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie Alli nehmen mit Cyclosporin.
  • Wenn Sie eine Dosis von Alli, bringen Sie es so bald wie Sie sich erinnern. Weiter nehmen es, wie von Ihrem Arzt verordnet wurde. .

Fragen Sie Ihren Arzt alle Fragen können Sie über das Alli verwenden

STORAGE

Shop Alli zwischen 68 und 77 Grad Fahrenheit (20 und 25 Grad C). Getrennt von Hitze, Feuchtigkeit und Licht. Nicht im Bad lagern. Halten Sie Alli von der Reichweite von Kindern und von Haustieren

Mehr Infos:

Wirkstoff: Orlistat.

Alli (Orlistat) ist der Gewichtsverlust Produkt, das kann helfen, verlieren etwa 50% mehr Gewicht als mit nur Diät allein.

Verwenden Sie KEINE Alli wenn:

  • Sie sind allergisch gegen jegliche Zutaten in Alli
  • sind
  • Sie sind nicht übergewichtig
  • Sie haben Gallenblase Probleme, Galle Probleme (zB Cholestase) oder Probleme mit der Nahrungsaufnahme (Malabsorption).

Fragen Sie Ihren Arzt oder Arzt, wenn einer dieser Punkte auf Sie zutrifft.

Einige medizinische Bedingungen können mit Alli zu interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie irgendwelche medizinischen Bedingungen haben, vor allem, wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft:

  • Wenn Sie schwanger sind, zu planen, schwanger zu werden oder stillen
  • Wenn Sie verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, pflanzliche Zubereitung oder Nahrungsergänzungsmittel sind
  • Wenn Sie Allergien gegen Medikamente, Nahrungsmittel oder andere Substanzen haben
  • Wenn Sie eine Essstörung haben (zB Anorexie, Bulimie)
  • Wenn Sie eine Geschichte von Gallenblase, Leber, Bauchspeicheldrüse, oder Probleme mit der Schilddrüse haben; Diabetes; oder Nierensteinen
  • Wenn Sie Medizin für Diabetes oder Schilddrüsenprobleme nehmen, oder wenn Sie andere Arzneimittel zur Gewichtsreduktion nehmen
  • Wenn Sie eine Organtransplantation erhalten haben oder wenn Sie Cyclosporin einnehmen.

Einige Arzneimittel können mit Alli zu interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie andere Arzneimittel, vor allem einer der folgenden:

  • Antikoagulantien (zB Warfarin), weil das Risiko von Blutungen durch Alli erhöht werden
  • Amiodaron, Cyclosporin, oder Schilddrüsenhormone (zB Levothyroxin), weil ihre Wirksamkeit durch Alli verringert werden.

Dies kann nicht eine vollständige Liste aller Interaktionen, die auftreten können. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Alli kann mit anderen Arzneimitteln, die Sie treffen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, bevor Sie starten, stoppen, oder ändern Sie die Dosis einer Medizin.

Wichtige Sicherheitshinweise:

  • Sie nicht mehr als die empfohlene Dosis ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt. Unter mehr als die empfohlene Dosis kann nicht helfen, mehr Gewicht zu verlieren. Es kann das Risiko von Nebenwirkungen erhöhen.
  • Die richtige Ernährung und Bewegung sind, um Gewicht zu verlieren und halten Sie sie wichtig. Befolgen Sie die Diät und Bewegung Programm, die Ihnen Ihr Arzt gegeben.
  • Alli kann Veränderungen in Ihrem Darm oder Stuhl führen (zB Gas mit öligen Schmierblutungen, weiche Stühle, häufigere Stühle). Essen eine fettarme Ernährung kann dabei helfen, diese Nebenwirkungen.
  • Sie Ihren Arzt oder Zahnarzt, dass Sie Alli nehmen, bevor Sie eine medizinische oder zahnmedizinische Behandlung, Notfallversorgung, oder eine Operation zu erhalten.
  • Diabetes-Patienten - Alli kann den Blutzucker beeinflussen. Check Blutzucker eng. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie die Dosierung Ihrer Diabetesmedizin ändern.
  • Einige Patienten, die Alli haben schwere Leberprobleme entwickelt. Es ist nicht bekannt, ob Probleme mit der Leber kann durch Alli verursacht werden. Kontaktieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn Sie Gelbfärbung der Haut oder Augen, dunkler Urin, hellen Stuhl, ungewöhnliche Schwäche, Appetitlosigkeit, oder schwere und anhaltende Übelkeit.
  • Alli sollte nicht bei Kindern jünger als 18 Jahre alt werden; Sicherheit und Wirksamkeit bei diesen Kindern haben sich nicht bestätigt.
  • Schwangerschaft und Stillzeit: Nehmen Sie nicht Alli wenn Sie schwanger sind. Wenn Sie schwanger werden, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es ist nicht bekannt, ob Alli ist in der Muttermilch gefunden. Während der Einnahme von Alli Stillen nicht.

Alle Arzneimittel können Nebenwirkungen haben, die aber viele Menschen haben keine oder nur geringfügige, Nebenwirkungen.

Überprüfen Sie mit Ihrem Arzt, wenn dieser am häufigsten auftretenden Nebenwirkungen fortbestehen oder störend empfunden werden:

Durchfall; häufige oder weicher Stuhl; Gas mit der Entlastung; ölige Flecken; Probleme Steuerung Stuhlgang.

Ärztlich behandeln lassen, sofort, wenn dieser schwere Nebenwirkungen auftreten:

Schwere allergische Reaktionen (Hautausschlag, Nesselsucht, Juckreiz, Atembeschwerden, Engegefühl in der Brust, Schwellungen im Mund-, Gesichts-, Lippen oder der Zunge); Blut im Urin; neue oder ungewöhnliche Rückenschmerzen; schweren oder anhaltenden Bauchschmerzen (mit oder ohne Übelkeit und Erbrechen); Symptome einer Leberschädigung (zB Gelbfärbung der Augen oder der Haut, dunkler Urin, heller Stuhl, Appetitlosigkeit, schwere oder anhaltende Übelkeit).

Dies ist keine vollständige Liste aller Nebenwirkungen, die auftreten können. Wenn Sie Fragen zu Nebenwirkungen haben, kontaktieren Sie Ihren Arzt.

Andere Sprachen
Warenkorb
€0
 
 
 
 
Urheberrecht © 2004-2017 Alle Rechte vorbehalten